Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

22.08.2017
Nr. 82/2017
PDF-Download

Wege im Nationalpark trotz Sturm begehbar

Im Nationalpark Bayersicher Wald wurden nur vereinzelt Bäume niedergerissen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Im Nationalpark Bayersicher Wald wurden nur vereinzelt Bäume niedergerissen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Grafenau. Am vergangenen Wochenende gab es in vielen Teilen Niederbayerns heftige Sturmschäden zu beklagen – etwa im südlichen Landkreis Freyung-Grafenau. Entgegen der dortigen Lage kam es im Nationalpark Bayerischer Wald glücklicherweise zu keinen dramatischen Auswirkungen aufgrund des Wetters. Daher gibt es auch keinerlei Wegesperrungen. Alle markierten Wander- und Radstrecken sind nutzbar. Nur vereinzelt wurden einzelne Bäume entwurzelt oder abgebrochen, so dass allenfalls leichte Beeinträchtigungen auf Wegen möglich sind.

 

Bildunterschrift:

Im Nationalpark Bayersicher Wald wurden nur vereinzelt Bäume niedergerissen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter