Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

26.05.2014
Nr. 0037/14
PDF-Download

Pfingstferien im Nationalpark

Viel Abwechslung und Spaß mit Basteln, Wandern und Eulen-Entdeckungstour

Schon mal einen Habichtskauz aus der Nähe bestaunt? Die beste Gelegenheit bietet sich jetzt in den Pfingstferien bei der dreitägigen Eulen-Entdeckungstour „Komische Käuze“. (Foto: NPV Bayerischer Wald)

Schon mal einen Habichtskauz aus der Nähe bestaunt? Die beste Gelegenheit bietet sich jetzt in den Pfingstferien bei der dreitägigen Eulen-Entdeckungstour „Komische Käuze“. (Foto: NPV Bayerischer Wald)

In den Pfingstferien bieten vom 8. bis 20. Juni 2014 wieder beide Nationalpark-Besucherzentren, Hans-Eisenmann-Haus und Haus zur Wildnis, ein abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen für  Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren an. Ein besonderes Highlight ist diesmal „Komische Käuze“, eine dreitägige Entdeckungstour ins Reich der Eulen: Bei Wanderungen lernen die Teilnehmer mit vielen Spielen verschiedene Eulenarten des Nationalparks kennen und nehmen ihre überlebenswichtigen Fähigkeiten unter die Lupe. Darüber hinaus durchleben sie mit „Eulalia“ ein ganzes Eulenjahr – von der Balz bis zum Flügge werden der Jungen. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist, soweit nicht anders angegeben, jeweils die Besuchertheke in den Informationshäusern; Anmeldung – falls nötig – beim Nationalpark-Führungsservice unter Tel.: 0700 00 77 66 55.

Übersicht über das Pfingstferienprogramm im Nationalpark 2014:

SONNTAG, 8. Juni

Was kriecht und fliegt im wilden Wald
Familiennachmittag im Nationalpark
Hans-Eisenmann-Haus | 14.00 bis ca. 17.00 Uhr (reine Gehzeit ca. 1,5 Std.)
Anmeldung erforderlich!

DIENSTAG, 10. Juni

Von Krabbeltieren und Baumriesen
Erlebnisnachmittag für Kinder von 5 bis 10 Jahren
Hans-Eisenmann-Haus | 14.30 bis ca. 17.00 Uhr.
Anmeldung erforderlich!

DIENSTAG, 10. Juni – DONNERSTAG, 12. Juni

Komische Käuze – Entdeckungstour ins Reich der Eulen
3-tägiges Ferienprogramm für Kinder von 7-12 Jahre,
Teilnahme an einzelnen Tagen ist auch möglich
Hans-Eisenmann-Haus | jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr, Materialkosten pro Tag: 2 Euro
Anmeldung erforderlich.

SONNTAG, 15. Juni

Was kriecht und fliegt im wilden Wald
Familiennachmittag im Nationalpark
Hans-Eisenmann-Haus | 14.00 bis ca. 17.00 Uhr (reine Gehzeit ca. 1,5 Std.)
Anmeldung erforderlich.

MONTAG, 16. Juni

Naturwerkstatt- Naturbilderrahmen
Wir gestalten einen Rahmen aus Ästen für unser selbst gestaltetes Bild vom Wald
Hans-Eisenmann-Haus | 10.00 bis 16.00 Uhr
KEINE Anmeldung erforderlich.

MONTAG, 16. Juni – MITTWOCH, 18. Juni

Komische Käuze – Entdeckungstour ins Reich der Eulen
3-tägiges Ferienprogramm für Kinder von 7 – 12 Jahre, Teilnahme an einzelnen Tagen ist auch möglich
Haus zur Wildnis | jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr,
Treffpunkt: Nationalparkzentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel Materialkosten pro Tag: 2 Euro,
Anmeldung erforderlich!

DIENSTAG, 17. Juni

Naturwerkstatt – Waldmobile und Naturzauberstab
Bunte Naturmobile und verzauberte Waldschätze- lass deiner Fantasie freien Lauf
Hans-Eisenmann-Haus | 10.00 bis 16.00 Uhr,
KEINE Anmeldung erforderlich.

Von Krabbeltieren und Baumriesen
Erlebnisnachmittag für Kinder von 5 bis 10 Jahren
Hans-Eisenmann-Haus | 14.30 bis ca. 17.00 Uhr,
Anmeldung erforderlich!

MITTWOCH, 18. Juni

Naturwerkstatt – Wilde Tiere und Waldgestalten
Aus Naturmaterialien und Ton gestalten wir „wilde Kerle“
Hans-Eisenmann-Haus | 10.00 bis 16.00 Uhr,
KEINE Anmeldung erforderlich.

FREITAG, 20. Juni

Naturwerkstatt – Windfänger
Wir basteln verschiedene Windfänger aus Naturmaterialien
Haus zur Wildnis | 10.00 bis 16.00 Uhr,
KEINE Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es bei den beiden Besucherzentren:
Nationalparkzentrum Lusen:
Hans-Eisenmann-Haus: Tel.:08558-96150 | heh@npv-bw.bayern.de
Nationalparkzentrum Falkenstein:
Haus zur Wildnis: Tel.:09922-50020 | hzw@npv-bw.bayern.de

Bildunterschrift:

Schon mal einen Habichtskauz aus der Nähe bestaunt? Die beste Gelegenheit bietet sich jetzt in den Pfingstferien bei der dreitägigen Eulen-Entdeckungstour „Komische Käuze“. (Foto: NPV Bayerischer Wald)

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter