Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

10.02.2014
Nr. 009/14
PDF-Download

„Nationalpark und Schöpfung“:

Neue Führungen mit viel Information und meditativen Impulsen

Naturerlebnis, Fachinformationen und spirituelle Impulse: Auch diesen Winter werden neue Führungen in der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ angeboten. (Foto: NPV)

Naturerlebnis, Fachinformationen und spirituelle Impulse: Auch diesen Winter werden neue Führungen in der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ angeboten. (Foto: NPV)

Auch in diesem Winter lädt der Nationalpark in Zusammenarbeit mit den Kirchen in der Nationalparkregion dazu ein, Natur in Verbindung mit besinnlichen Elementen zu erleben. Das besondere an diesen Führungen ist die Kombination von Naturerlebnis, fachlichen Hintergründen von Seiten des begleitenden Nationalparkpersonals sowie meditativen, nachdenklichen und spirituellen Impulsen, die von den Theologen eingebracht werden.

Folgende Führungen werden von Februar bis Mai angeboten:

FREITAG, 14. Februar 2014 | 14.00 Uhr | Treffpunkt Parkplatz Sagwassersäge
„Mit Schneeschuhen durch den Winterwald“

Gemeinsam mit den Pfarrerinnen Dr. Ulrike Kuschel und Sonja Schuster der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Freyung-Grafenau sowie Stefan Vießmann, dem Leiter des Nationalpark-Servicezentrums Lusen, können Besucher an einer leichten bis mittelschweren, ca. zweieinhalb stündigen Schneeschuhwanderung entlang des Sagwassers teilnehmen. Im Anschluss an die Wanderung besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Schneeschuhe können gestellt werden.

SONNTAG, 23.Februar 2014 | 14.00 Uhr | Treffpunkt Parkplatz Diensthüttenstraße
„Eisbrecher“

Gemeinsam mit der Diakonin Gabi Neumann-Beiler der Spiegelauer Martin-Luther-Kirche, Pfarrer Rupert Wimmer der Pfarrkirchen in Spiegelau und Riedlhütte sowie Nationalpark-Ranger Günter Sellmayer führt die rund dreistündige ökumenische Schneeschuhwanderung von der Fredenbrücke zur Racheldiensthütte und zurück. Für Aufwärmmöglichkeit und geselliges Zusammensein ist gesorgt.

SONNTAG, 23.März 2014 | 15.00 Uhr | Treffpunkt Spiegelau, P+R
„Schwarz auf Weiß“

Diese leichte, rund dreistündige ökumenische Schneeschuhwanderung, ebenfalls mit Diakonin Gabi Neumann-Beiler, Pfarrer Rupert Wimmer und dem Nationalpark-Ranger Günter Sellmayer, verläuft entlang der Flanitz. Ein anschließendes geselliges Beisammensein ist möglich.

FREITAG, 09. Mai 2014 | 18.00 Uhr | Treffpunkt Waldhäuser Gemeindehaus
„Nur in der Stille kann ich Gott hören“

Dekan Kajetan Steinbeißer aus dem Dekanat Freyung-Grafenau sowie Lukas Laux, Umweltbildungsreferent des Nationalparks, begleiten die Teilnehmer auf einem ca. dreistündigen Gang von Waldhäuser zur Martinsklause, auf dem sie Schweigen mit geistlichen Kurzimpulsen erleben können. An der Martinsklause beschließen eine Schweigemeditation sowie ein Abendgebet die ungewöhnliche Waldbegehung.

Alle Führungen sind kostenlos; um Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice unter 0700 00 77 66 55 wird jedoch gebeten, bitte erfragen Sie hier auch die je nach Schneeverhältnissen nötige Ausrüstung.

Mehr Informationen zur Sonderführungsreihe "Nationalpark und Schöpfung" finden Sie auch auf der Internetseite des Nationalparks Bayerischer Wald:

http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/sonderveranstaltungen

Bildunterschrift:

Naturerlebnis, Fachinformationen und spirituelle Impulse: Auch diesen Winter werden neue Führungen in der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ angeboten. (Foto: NPV)

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter