Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

16.12.2013
Nr. 188/13
PDF-Download

Nationalpark Bayerischer Wald mit neuer Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leitet seit Dezember 2013 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparks Bayerischer Wald: Dr. Kristin Beck.

Leitet seit Dezember 2013 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparks Bayerischer Wald: Dr. Kristin Beck.

Seit Dezember 2013 nimmt Dr. Kristin Beck die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die Funktion der Pressesprecherin für die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald wahr. Sie löst damit Rainer Pöhlmann ab, der zum 1. Januar 2014 in den Ruhestand geht und bis Jahresende beurlaubt ist.

Mit Dr. Kristin Beck übernimmt eine erfahrene Kommunikationsfachfrau die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparks Bayerischer Wald. Mehr als 10 Jahre, von 2002 bis 2013 arbeitete sie als Pressereferentin im Kommunikationsteam der internationalen englischsprachigen Jacobs University Bremen, dessen Arbeit mehrfach ausgezeichnet wurde. An der Bremer Privatuniversität betreute sie verantwortlich unterschiedliche Aufgabenbereiche, beispielweise die Medienarbeit mit Schwerpunk Wissenschaft, ein breites Publikationsportfolio, verschiedene Veranstaltungsformate, unter anderem die Kinder-Uni, sowie Ausstellungsprojekte wie die Teilnahme der Universität an der internationalen Weltausstellung 2010 in Shanghai.

Nach dem Studium der Biologie in Kaiserslautern und Oldenburg promovierte Kristin Beck im Jahr 2000 am Max-Planck-Institut für Limnologie in Plön (heute: MPI für Evolutionsbiologie) zum Thema Artenvielfalt und Störungshäufigkeit in Ökosystemen. Anschließend absolvierte sie in München eine journalistische Ausbildung, die zur Grundlage für ihren Berufsweg im Kommunikationsbereich wurde.

„Als ältester deutscher Nationalpark mit seiner konsequent umgesetzten Schutzphilosophie ‚Natur Natur sein lassen‘ hat der Nationalpark Bayerischer Wald über vier Jahrzehnte eine Vorreiterrolle für den Naturschutz in Deutschland übernommen und dabei als einzigartiges ‚Langzeit-Forschungslabor‘ für europäische Urwaldökologie wegweisende Grundlagen im wissenschaftlich begleiteten Naturschutzmanagement erarbeitet. Gleichzeitig wurde hier ein einmaliger Erlebnisraum für Wald und Waldwildnis geschaffen, der grade auch für jüngere Generationen unschätzbar wertvoll ist. Ich freue mich sehr darauf, mit meiner Arbeit dazu beizutragen, den Wert und die Zukunftsfähigkeit des Nationalparkgedankens weiter in der regionalen wie überregionalen Öffentlichkeit zu verankern", erklärt Kristin Beck zu ihrem neuen Aufgabenbereich.

Kontakt:
Fon +49 (0)8552 9600-190 | Mobil +49 (0)175 – 26 22 780
Mail: kristin.beck@npv-bw.bayern.de
Internet: www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Bildunterschrift:

Leitet seit Dezember 2013 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparks Bayerischer Wald: Dr. Kristin Beck.

Foto: Elke Ohland

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter