Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

02.12.2013
Nr. 184/12
PDF-Download

Nationalpark würdigt langjährige Mitarbeiter

Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl (2. v. rechts) und Personalratsvorsitzender Josef Nußhardt (2. v. links) ehrten anlässlich der Herbst-Personalversammlung 2013 die anwesenden Dienstjubilare (Silvia Nodes und Mario Schmid, 3. und 1. v. rechts), angehenden Ruheständler (Gerhard Lender, 3. v. links) und Mitarbeiter mit „runden Geburtstagen“ (Stefan Vießmann, 1. v. links)

Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl (2. v. rechts) und Personalratsvorsitzender Josef Nußhardt (2. v. links) ehrten anlässlich der Herbst-Personalversammlung 2013 die anwesenden Dienstjubilare (Silvia Nodes und Mario Schmid, 3. und 1. v. rechts), angehenden Ruheständler (Gerhard Lender, 3. v. links) und Mitarbeiter mit „runden Geburtstagen“ (Stefan Vießmann, 1. v. links)

Erneut nutzte die Nationalparkleitung die Gelegenheit, im Rahmen der Herbst-Personalversammlung am 22. November 2013 das Engagement und die Verdienste langjähriger Mitarbeiter zu würdigen. Vier Nationalparkler konnten auf 25 Dienstjahre, einer auf ganze vier Jahrzehnte im Dienst des Nationalparks zurück schauen. Zudem wurden Ruheständler verabschiedet und verstorbener Ehemaliger gedacht.

„Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern des Nationalparks für ihre ausgezeichnete Arbeit und ihr Engagement im letzten Halbjahr bedanken; ohne Sie alle stünde der Nationalpark nicht so stark da, wie er heute ist“, stellte Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl seinem Rechenschaftsbericht auf der diesjährigen Herbst-Personalversammlung des Nationalparks voran.

Besondere Erwähnung fanden langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie nach langen Dienstjahren in den Ruhestand eintretende Nationalparkler. 25-jähriges Dienstjubiläum feierten diesmal der Berufsjäger Rüdiger Fischer, Sylvia Nodes, aktuell Vorzimmer-Managerin des Nationalparkleiters, Ranger Mario Schmidt und Schreiner Hans-Georg Simmet. Als einer der Mitarbeiter der „ersten Stunde“ mit 40 Jahren im Nationalparkdienst wurde Jakob Schmutzer geehrt, der aktuell im Team des Waldgeschichtlichen Museums St. Oswald arbeitet.

In den Ruhestand verabschiedet wurden Rainer Pöhlmann, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Gerhard Lender und Josef Schreindl, beides Mitarbeiter im Team des Servicezentrum Lusen, Bruno Schwarz, zuletzt Vorsitzender des Personalrats der Nationalparkverwaltung, und Ranger Günter Wenzl.

Mit einer Schweigegedenkminute verabschiedeten sich die Mitarbeiter von den verstorbenen Ehemaligen Walter Wagner (77), der von 1950 bis 1994 im Nationalparkgebiet (ehemaliges Forstamt Mauth-West) bzw. für den Nationalpark tätig war, Alfred Höcker (74), zwischen 1957 und 1991 insgesamt 29 Jahre im forstlichen Dienst (ehemaliges Forstamt Spiegelau) bzw. für den Nationalpark tätig, und Josef Treml (81), von 1947 bis 1992 im Dienst für das ehemalige Forstamt Zwiesel und nach der Park-Erweiterung für den Nationalpark.

Über die Gratulation zu ihrem runden Geburtstag freuen konnten sich Herbert Boxleitner, Mitarbeiter im Team Hans-Eisenmann-Haus, Inge Dorner von der Nationalpark-Infostelle Mauth, Ranger Volker Hartwig, Forstwirtschaftsmeister Ludwig Hilgart, Ranger Günter Sellmayer, Stefan Vießmann, Leiter des Servicezentrum Lusen, Josef Wanninger, Leiter des Sachgebietes „Besucherzentren und Umweltbildung“ und Katharina Wolf, Mitarbeiterin im Team des Hauses zur Wildnis.

Bildunterschrift:

Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl (2. v. rechts) und Personalratsvorsitzender Josef Nußhardt (2. v. links) ehrten anlässlich der Herbst-Personalversammlung 2013 die anwesenden Dienstjubilare (Silvia Nodes und Mario Schmid, 3. und 1. v. rechts), angehenden Ruheständler (Gerhard Lender, 3. v. links) und Mitarbeiter mit „runden Geburtstagen“ (Stefan Vießmann, 1. v. links)

Foto: Dr. Kristin Beck

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter