Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

05.09.2012
Nr. 137/12
PDF-Download

Naturkundliche Wanderung durch den Watzlik-Hain zur Sonnenuhr am Schwellhäusl

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald bietet auch in diesem Herbst wieder eine Führung zur Sonnenuhr am Schwellhäusl an. Am Samstag, den 22. September um 13:00 Uhr ist es wieder so weit. Zur Zeit der Tag- und Nachtgleiche scheint die Sonne durch den Stein und erleuchtet eine Glaskugel auf der Rückseite der Steinplatte. Der Naturwissenschaftler und pensionierte Gymnasiallehrer Dr. Paul Kestel, der sich seit Jahren intensiv mit dem Wettergeschehen und astronomischen Besonderheiten auseinandersetzt, gibt Erläuterungen zu diesem ungewöhnlichen Ereignis, das natürlich nur bei entsprechendem Sonnenschein zu sehen ist.

Zuvor besteht die Möglichkeit einer naturkundlichen Wanderung mit dem Nationalpark-Förster Karl-Heinz Englmaier auf dem Urwalderlebnisweg Watzlik-Hain. Treffpunkt dazu ist um 11:00 Uhr am Parkplatz Brechhäuslau in Zwieslerwaldhaus. Eine Anfahrt mit dem Falkenstein-Bus ab Zwiesel (10:01 Uhr) ist möglich. Karl Heinz Englmaier gibt Informationen zur Walddynamik in ungenutzten Wäldern, zu Baumriesen und zu „Urwald-Spezialisten“ der Pflanzen- und Tierwelt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen sind über den Nationalpark-Führungsservice unter 0700 00 77 66 55 erhältlich.

Rainer Pöhlmann

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter