Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

29.01.2010
Nr. 010/10
PDF-Download

Aus oana werd`n mehr …

Gerti Gehr. Foto Felgenhauer

Gerti Gehr. Foto Felgenhauer

Kabarett mit Gerti Gehr im Haus zur Wildnis

Ein besonders „Schmankerl“ gibt es für Freunde des Kabaretts am Samstag, dem 6. Februar im Besucherzentrum Haus zur Wildnis des Nationalparkzentrums Falkenstein. Die Lokalmatadorin Gerti Gehr aus Lindberg gastiert dort mit ihrem „Einfrau-Programm“: Aus oana werd`n mehr ….

Die Zuschauer dürfen sich auf zwölf unterhaltsame und absolut konträre Figuren aus unserem Alltagsleben freuen. Von der bereits bekannten Kollmer Res, einer bodenständigen Bäuerin, (welche ganz eigene Betrachtungsweisen zum Leben hat), bis hin zu Herbert (einem hessischen Urlaubsgast auf der Suche nach den Totenbrettern) spiegelt die Kabarettistin treffend unsere Gesellschaft.
Erstklassig musikalisch umrahmt wird das Programm, wie gewohnt von Leo dem Muckenthaler auf seinem Himmelsflügel. Regie führt - wie immer - Christl Kreuzer.

Beginn ist um 18.30 Uhr. Die Gastronomie des Hauses zur Wildnis ist bis zum Konzertbeginn durchgehend geöffnet.

Eintrittskarten sind zum Preis von 10,- Euro (ermäßigt 8,- Euro) im Haus zur Wildnis und bei Schreibwaren Schreindl in Zwiesel (Schottarkaden) erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.nationalpark-bayerischer-wald.de und www.gerti-gehr.de

Foto: Marco Felgenhauer

 

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter