Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

29.01.2009
Nr. 010/09
PDF-Download

Schnee, Iglus und frostige Geschichten...

… so kündigt sich für kommenden Sonntag, dem 1. Februar eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Sonderführungsreihe „Mit dem Förster durch den Nationalpark“ an. Achim Klein, Leiter des Wildniscamps am Falkenstein, lädt mit seinem Team zu einem winterlichen Nachmittag nach Zwieslerwaldhaus ein. Auch wenn Frau Holle ihre Betten bislang noch nicht richtig geschüttelt hat, wollen wir versuchen, mit dem vorhandenen Schnee ein Iglu zu bauen. Und sollte das Iglu nicht groß genug werden, um darin einer Geschichte zu lauschen, wird dies in der Erdhöhle des Wildniscamps geschehen, wo ein knisternder Ofen und flauschige Felle die rechte Atmosphäre entstehen lassen.

Die Küche des Wildniscamps wird die Teilnehmer mit wärmenden Leckereien verwöhnen.
Treffpunkt zu dieser ca. fünf Stunden dauernden Veranstaltung ist um 13.30 Uhr am Parkplatz P1 am Ortseingang von Zwieslerwaldhaus.

Bitte warme Kleidung und gute Handschuhe mitbringen. Infos unter Tel. 0700 00 77 66 55.

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter