Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

Zu Gast im Nationalpark

Zu Gast im Nationalpark (Foto: NPV)

Wir freuen uns, dass Sie die Waldwildnis im Bayerischen Wald um die Berge Lusen, Rachel und Falkenstein besuchen – ein Wald, in dem die Natur selbst entscheidet, wie sie sich entwickelt, in dem das faszinierende Wechselspiel zwischen Tieren und Pflanzen selbständig läuft. Wie in alten Urwäldern sind Tod und Leben untrennbar miteinander verbunden, das eine bedingt das andere.

Als ältester Nationalpark Deutschlands entwickelt sich hier die Natur seit über 40 Jahren weitestgehend ungestört von menschlichen Eingriffen. Wälder, Wiesen, Felsen und Moore bilden eine einzigartige, faszinierende Naturlandschaft. Diese einmalige Waldnatur in ihrer umfassenden Vielfalt und von großer Faszination können Sie bei uns erleben.

Wir laden Sie herzlich ein, den Nationalpark Bayerischer Wald mit all seinen Schönheiten und Besonderheiten und seinen einzigartigen Erlebnisangeboten kennen zu lernen. Wo sonst finden Sie eine solch faszinierende grenzenlose Waldwildnis?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Besuch im Sommer wie im Winter optimal zu gestalten, sei es beim Wandern, Skilaufen, beim Besuch der Tier-Freigelände oder der Nationalparkzentren und anderen Besuchereinrichtungen. Der Nationalpark und seine zahlreichen Angebote bieten für jedes Wetter ein umfangreiches Programm.

Sie planen Ihren Urlaub bei uns und suchen Tipps für eine Unterkunft, Empfehlungen, wo Sie gut einkehren und die kulinarischen Spezialitäten unserer Region genießen können oder Hinweise, wo Sie weiterführende Informationen für Ihren Aufenthalt im Nationalpark und in der Nationalparkregion bekommen?

Unter dem Menüpunkt „Urlaub“ haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt