Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald sucht zum

01.02.2018 eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für den Bereich
Medien-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
in Teilzeit (max. 30 Wochenstunden)

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene(s) Volontariat oder Ausbildung in den Bereichen Journalismus oder Kommunikation
  • Berufliche Erfahrung im Bereich Medien-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in digitaler Bildbearbeitung, HTML-Kenntnisse sowie Kenntnisse im Programm Adobe Dreamweaver CS6
  • Interesse an und Erfahrungen mit umwelt- und naturschutzrelevanten, ökologischen bzw. nationalparkspezifischen Themen,
  • Verhandlungs-, Moderations- und Prozesskompetenz,
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Englisch Kenntnisse erforderlich, Tschechisch Kenntnisse wünschenswert
  • PKW-Führerschein

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständiges Erarbeitung von Presseberichten und Betreuung von Pressevertretern vor Ort
  • Mitarbeit in der Homepage-Redaktion
  • Mitarbeit in den Bereichen Social Media und Videoproduktion
  • Präsentation der Nationalparkverwaltung in der Öffentlichkeit, einschließlich Teilnahme an Veranstaltungen, auch am Abend oder an Sonn- und Feiertagen sowie auch im Gelände

Wir bieten:

  • Vielfältige, abwechslungsreiche umwelt- und naturschutzorientierte Schwerpunkthemen bei einem außergewöhnlichen, überregional bekannten Arbeitgeber.
  • Einen unbefristeten Arbeitsplatz und die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Eine interessante und vielgestaltige Tätigkeit am Sitz der Nationalparkverwaltung in Grafenau mit Außendiensten in der gesamten Nationalpark-Region.
  • Arbeiten in einem überschaubaren Team mit 5-6 Mitgliedern, eingebunden in eine Organisation mit rund 200 Mitarbeitern.
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Leben und arbeiten in einer landschaftlich reizvollen Umgebung mit bezahlbarem Wohnraum und hoher Lebensqualität.

Die Vergütung richtet sich nach den geltenden Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 9 vorgesehen.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Interessenten werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Arbeitszeugnisse etc. per E-Mail im PDF-Format als eine Datei bis spätestens 31.12.2017 unter Betreff: Stellenausschreibung Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit an

personal@npv-bw.bayern.de zu senden.

Telefonische Auskünfte können bei Frau Ohland unter Tel. 08552/9600-161 eingeholt werden.