Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Öffentliche Vergabe

Tank für eine barrierefreie Doppeltoilette

Leistungsbeschreibung:

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald benötigt, für den Neubau einer barrierefreien Toilette im Gelände, einen Doppeltoilettentank mit Toilettenbrillenhalterung und Entleerungsstutzen (gemäß der technischen Zeichnung in Anlage 4).

Benötigt wird ein Doppeltoilettentank mit folgenden technischen Spezifikationen:

  • 1940x800x1000 (mm) (Außenmaße)(Siehe Anlage 4)
  • Seitlicher Entleerungsstutzen 300x300x1200 (mm) (Siehe Anlage 4)
  • Der Entleerungsstutzen ist mit einem Deckel zu versehen, dieser muss mit einem Vorhängeschloss abgeschlossen werden können.
  • 2 Rohre im Deckel Da. 315x470 (mm) (Siehe Anlage 4)
  • Transporthalterungen zur Beförderung mit einem Kran
  • Alle Teile sind Kunststoffgeschweißt aus Polypropylen
  • Ausreichende Stabilität um mehrere Erwachsene Personen zu tragen (Tankoberfläche dient als Boden in der Toilette).
  • Der Tank wir in ein unverdichtetes Kiesbett gesetzt und sollte daher eine ausreichende Stabilität aufweisen.
  • Die Tankoberfläche muss mit einem Rollstuhl befahrbar sein und ausreichend kratz und stoßfest sein (Oberflächen werden mit chemischen Putzmitteln gereinigt).

Die Leistung enthält auch die Lieferung an den Betriebshof Altschönau, (Nationalparkstraße 2, 94556 Altschönau). Der Einbau der Tanks erfolgt durch Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung.

Hinweise:

  1. Bislang sind im Nationalpark Bayerischer Wald mehrere Toilettentanks der Firma DKM Anlagenbau GmbH verbaut (siehe Bilder in Anlage 3)
  2. Die Plangrundlage kann auf Anfrage auch als 3-D Model (dxf-Datei) ausgegeben werden
  3. Die Anlage 4 (Technische Zeichnung) ist Teil dieser Leistungsbeschreibung

 

      Download der Unterlagen zur Ausschreibung

 

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Florian Porst
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
Tel.: +49-(0)8552/9600-186
Email: florian.porst@npv-bw.bayern.de