Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Waldwildnis grenzenlos

Titelseite des Buches "Waldwildnis grenzenlos"Silbergraue Baumskelette wie Fabelwesen, die farbige Welt der Blumen, Moose und Flechten, das geheimnisvolle Volk der Pilze, der überquellende Reichtum an jungen Urwaldbäumen, das Murmeln der Bäche, der Duft des Sommers, die mächtige Strenge der schneereichen Winter, die Spur des Luchses, der wilde Schrei des Kolkraben, die herbe Stille nebelverhangener Moore - lockender Ruf der Wildnis im Bayerischen Wald.

Die Geburtsstunde der Wildnis im Nationalpark öffnet das Tor in eine neue Dimension. Die Wälder leben mit unerhörter Kraft, nachem sie den Firnis der Zivilisatation abgeschüttelt haben, und zeigen dem Besucher ihre neue farbigen, lebensvollen Kleider. Die Menschen sind eingeladen von dieser prachtvollen Wildnis, zu einem Besuch bei Freunden, um Freude zu finden an der umfassenden Lebendigkeit der Natur. Dieses Buch öffnet Ihnen den Weg zum wilden Bayerischen Wald, zeigt Ihnen seine ganze vielfarbige Pracht, die große Bedeutung des vermeintlich Unspektakulären, und vermittelt Verständnis für "Natur Natur sein lassen" im Nationalpark.

Das Buch "Waldwildnis grenzenlos - Nationalpark Bayerischer Wald" von Karl Friedrich Sinner und Günther Moser (128 Seiten, 160 Bilder, 28,80 €) ist im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz erschienen.

Eine Bildershow als Film

DVD-Cover des Filmes "Waldwildnis grenzenlos""Ein Farbenrausch magisch schöner Bilder lässt uns fast benommen eintauchen in den tiefsten Grund der Wildnis. Ein Buch mit Zauberkraft ist entstanden", schwärmte ein Rezensent über das Nationalparkbuch "Waldwildnis grenzenlos". Der Erfolg dieses Titels war Ansporn, jetzt eine Foto-DVD vorzulegen, die bereits im Hans-Eisenmann-Haus gezeigt wird und spontanen Szenenapplaus erhalten hat.

Auch bei der Zusammenstellung der DVD arbeiteten Verlag und Nationalparkverwaltung eng und mit viel Freude an der gemeinsamen Sache zusammen. Herausgekommen ist ein Fest der Sinne, ein Bilderreigen von einnehmender Schönheit, der zusammen mit der Musik, Natur zum Lusterlebnis werden lässt.

Silbergraue Baumsklelette wie Fabelwesen, altehrwürdige Buchen und Bergahorne auf den Schachten, Mooraugen in den Filzen, gischtende Wasserfälle und murmelnde Bäche, weite Blicke von hohen Gipfeln, all dies ist der lockende Ruf der
Wildnis im Nationalpark Bayerischer Wald.

Spieldauer: rund 18 Minuten.

Bestellinformation:

Buch & Kunstverlag Oberpfalz
Mühlgasse 2
92224 Amberg

Tel. 09621 - 30 61 95
Fax 09621 - 30 61 95
Email: info(at)buch-und-kunstverlag.de