Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

LIFE+ Organisation und Unterstützer

Arbeitskreis LIFE+ Projekt

Die organisatorische Abwicklung des Projektes wird von der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald übernommen.

Begleitend wurde eine Steuerungsgruppe gegründet, die einen reibungslosen Verlauf der geplanten Naturschutzmaßnahmen sichern soll. Sie besteht aus Fachbehörden des Naturschutzes und Vertretern der Nationalparkverwaltung.

Weitere Unterstützung in fachlichen Fragen bekommt das Projekt von Fachbehörden und Verbänden. Sie bilden zusammen mit den beteiligten Kommunen den „Projektbegleitenden Arbeitskreis“.

Unterstützer für LIFE+ im Nationalpark Bayerischer Wald:

Unterstützer für LIFE+ im Nationalpark Bayerischer Wald

Links zu den Unterstützern:

AMT FÜR ERNÄHRUNG, LANDWIRTSCHAFT UND FORSTEN REGEN, BEREICH FORSTEN | BAYERISCHER WALDVEREIN E.V. | Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege | BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR UMWELT UND VERBRAUCHERSCHUTZ | Bergwacht Zwiesel | BEZIRK NIEDERBAYERN, FACHBERATUNG FÜR FISCHEREI | Gemeinde Lindberg | GEMEINDE NEUSCHÖNAU | Gemeinde Spiegelau | GEMEINDE ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE | Kreisfischereiverein Grafenau |LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ IN BAYERN E.V., BEZIRKSGESCHÄFTSSTELLE NIEDERBAYERN | Landkreis Freyung-Grafenau | LANDKREIS REGEN | Pro Nationalpark Freyung-Grafenau e. V. | PRO NATIONALPARK ZUR FÖRDERUNG DES ZWIESELER WINKELS E.V. | Regierung von Niederbayern | WASSERWIRTSCHAFTSAMT DEGGENDORF