Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Abgeschlossenes Bildungsprojekt

Qualitätsentwicklung in der Bildungsarbeit von Großschutzgebieten

Formative Evaluation bestehender Bildungsangebote sowie Fortbildung von Bildungsakteuren

Bildungsarbeit spielt im Nationalpark Bayerischer Wald seit jeher eine wichtige Rolle. In den Jahren ist ein sehr vielfältiges Angebot erwachsen, das von Tagesangeboten für unterschiedlichste Zielgruppen bis hin zu mehrtägigen Programmen in Einrichtungen wie dem Jugendwaldheim oder Wildniscamp am Falkenstein oder Führungen in den Informationshäusern reicht. Die Angebote werden von Nationalparkmitarbeitern geschultert und durchgeführt, ebenso wie gemeinsam mit Kooperationspartnern und Ehrenamtlichen.

Evaluationen sind ein zentrales Instrument der Qualitätsentwicklung und der Qualitätssicherung. Die Bildungsangebote des Nationalparks Bayerischer Wald werden im Rahmen des zweijährigen DBU Projektes „Qualitätsentwicklung in der Bildungsarbeit von Großschutzgebieten“ von der Universität Hamburg in Kooperation mit der Universität Regensburg einer formativen Evaluation unterzogen.

Die Ziele des Projektes sind im Einzelnen:

- Evaluation bestehender Bildungsangebote
- Empfehlungen und Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung
- Fachtagung zu Perspektiven der Qualitätsentwicklung von Umweltbildung in Großschutzgebieten
- Workshop für Umweltbildner in Großschutzgebieten
- Leitfaden zur Qualitätsentwicklung der Umweltbildung in Großschutzgebieten

Voraussichtliche Projektlaufzeit:

2012 - 2014.

Arbeitstagung

Den Abschluss dieser Evaluation bildet eine Arbeitstagung vom 3.-5. April 2014 im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier sollen die ermittelten Ergebnisse vorgestellt, diskutiert und die Übertragbarkeit der Evaluierungsmethode auf andere Schutzgebiete herausgearbeitet werden. Außerdem wird der Nationalpark die Auswirkungen der Evaluierung auf die zukünftige Bildungsarbeit vorstellen. Detailliertere Informationen können Sie dem Programm in der Einladung Arbeitstagung am Ende der Seite entnehmen.

Ansprechpartner:

Lukas Laux
E-Mail: lukas.laux(at)npv-bw.bayern.de

Prof. Dr. Ulrich Gebhard
E-Mail: ulrich.gebhard(at)uni-hamburg.de

Weiterführende Informationen