Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Nationalpark-Einsichten

Hineinblicken - Durchblicken - Einsehen

Was ist das Besondere an einem Nationalpark?

Beim Hindurchsehen durch die Blickrohre sehen Sie Ausschnitte eines naturnahen Waldes. Sehen Sie hinein in das scheinbare Wirrwar umgestürzter Bäume, betrach- ten Sie den schon länger hier liegenden Baum, achten Sie auf Moose, Farne und Sämlinge auf dem bereits vermodernden Baumstumpf und erblicken Sie den Jungwuchs. In die alte Tanne hat der Blitz eingeschlagen; Rossameisen leben in ihr; der Specht hat seine Spuren hinterlassen.
Alles ist Teil des natürlichen Kreislaufs von Werden und Vergehen. Der Mensch greift hier im Nationalpark nicht in diesen Kreislauf ein. Geschützt wird nicht ein augenblicklicher Zustand, eine seltene Pflanzen- oder Tierart wie dies in einigen Naturschutzgebieten der Fall ist, sondern die natürliche Entwicklung des Waldes. Neben dem Naturschutz erfüllt der Nationalpark auch Anliegen im Bereich der Bildung, Forschung und Erholung.

Nationalparke: Natur Natur sein lassen!





1. Start 8. Tieren auf der Spur
2. Zur Ruhe kommen 9. Lebensraum Totholz
3. Mit Schwung hinein 10. Der Boden lebt
4. Naturklänge 11. Alles hängt voneinander ab
5. Mit sehenden Füßen und Händen 12. Nationalpark-Einsichten
6. Rund um den Baum 13. Die Waldwiese
7. Märchenwald Zurück zur Übersichtskarte

Weiterführende Informationen