Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

29.08.2017
Nr. 86/2017
PDF-Download

33 Kelheimer Kinder im Unterholz

Zum Gruppenfoto versammelten sich die Ferienprogramm-Teilnehmer mit ihren Betreuern auf einer überdimensionierten Wippe im Waldspielgelände des Nationalparks Bayerischer Wald. (Foto: Kerstin Kandelbinder)

Zum Gruppenfoto versammelten sich die Ferienprogramm-Teilnehmer mit ihren Betreuern auf einer überdimensionierten Wippe im Waldspielgelände des Nationalparks Bayerischer Wald. (Foto: Kerstin Kandelbinder)

Spiegelau/Kelheim. Mit viel Elan und Spaß erkundeten am Dienstag 33 Kinder aus dem Landkreis Kelheim das Waldspielgelände des Nationalparks Bayerischer Wald bei Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau). Die jungen Entdecker im Alter von sechs bis zwölf Jahren kamen mit dem Kreisjugendamt des Landratsamtes Kelheim in den ältesten Nationalpark Deutschlands.

Bei den Betreuern des Ferienprogramms hat besonders der ungeordnete, naturbelassene Wald anerkennendes Kopfnicken hervorgerufen. Die Kinder sahen in der entstehenden Waldwildnis vor allem einen idealen Ort zum Herumtoben: Als Totholz-Ritter, Pilz-Experte oder lauschende Fledermaus wurde ganz nebenbei viel Spannendes über die Natur und ihre Bewohner gelernt. „Das hat den Kindern richtig Spaß gemacht“, sagte am Ende eine der Betreuerin. Eben ein Ferientag, der Lust auf mehr gemacht hat.

 

Bildunterschrift:

Zum Gruppenfoto versammelten sich die Ferienprogramm-Teilnehmer mit ihren Betreuern auf einer überdimensionierten Wippe im Waldspielgelände des Nationalparks Bayerischer Wald. (Foto: Kerstin Kandelbinder)

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter