Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

16.12.2014
Nr. 0135/14
PDF-Download

Jährliche Wintersperrung von Lusen- und Böhmstraße ab sofort in Kraft – Seelensteig wieder begehbar

Aufgrund der ersten Schneefälle tritt für den öffentlichen Verkehr die jährliche Wintersperrung der Böhmstraße ab dem Parkplatz P1 beim Nationalparkzentrum Lusen sowie der Lusenstraße ab dem Parkplatz Waldhäuser Ausblick jeweils bis zur Igelbus-Haltestelle Waldhausreibe ab sofort in Kraft. Die Sperrung, die von der Nationalparkverwaltung in Absprache mit dem Landratsamt Freyung-Grafenau und der Gemeinde Neuschönau vorgenommen wurde, ist durch Beschilderung gekennzeichnet und bleibt für die Wintermonate bis auf weiteres bestehen. Der untere Teil der Böhmstraße und die Schönbuchetstraße sind ab sofort geräumte Winterwanderwege.

Der Seelensteig, der wegen Windwurf und Schäden am Bohlensteig durch den Herbststurm „Gonzalo“ vorübergehend gesperrt werden musste, ist wieder ausgebessert und kann begangen werden. Allerdings ist hier mit den für die Jahreszeit üblichen witterungsbedingten Behinderungen wie Schnee- und Eisglätte zu rechnen.


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter