Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

21.11.2013
Nr. 182/13
PDF-Download

Zusammenarbeit gefestigt: Verein „Junior Ranger e. V“ Nationalpark Bayerischer Wald und Nationalpark schließen Kooperationsvertrag

Besiegelten die gute Zusammenarbeit nun auch vertraglich (v. l.): Michael Großmann, Leiter der Nationalparkwacht, MdL Alexander Muthmann, Josef Erhard, Gründer und Geschäftsführer von „Junior Ranger e. V“ Nationalpark Bayerischer Wald, und Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl.

Besiegelten die gute Zusammenarbeit nun auch vertraglich (v. l.): Michael Großmann, Leiter der Nationalparkwacht, MdL Alexander Muthmann, Josef Erhard, Gründer und Geschäftsführer von „Junior Ranger e. V“ Nationalpark Bayerischer Wald, und Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl.

Am 15. November 2013 haben Dr. Franz Leibl, Leiter der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald, und Alexander Muthmann, MdL und Vorsitzender des Vereins „Junior Ranger e. V.“ Nationalpark Bayerischer Wald, mit ihrer Unterschrift der sehr guten langjährigen Zusammenarbeit beider Organisationen einen vertraglichen Rahmen verliehen. Für die kompetente ehrenamtliche Unterstützung der Nationalparkwacht in verschiedenen Bereichen der Umweltbildung und Managementmaßnahmen im Nationalpark durch Vereinsmitglieder, sogenannte „Volunteer Ranger“, stellt die Nationalparkverwaltung künftig bis zu 3000 Euro jährlich an Aufwandsentschädigung zur Verfügung.

Die Nationalpark-Junior Ranger und ihr Verein

Junior Ranger gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald seit 1998. Ranger der Nationalparkwacht organisieren jährlich dieses erfolgreiche Umweltbildungsprojekt, zu dem Kinder der 5. Jahrgangsstufen aller Schultypen eingeladen sind. An der Seite erfahrener Ranger erleben sie vier Tage lang den Nationalpark mit seinen landschaftlichen Besonderheiten, seinen spannenden Besuchereinrichtungen und die Arbeit eines Rangers kennen. Als Anerkennung erhalten die Kinder zum Abschluss das begehrte Junior Ranger-Zertifikat. Mittlerweile haben bereits über 2000 Kinder erfolgreich an dem Programm teilgenommen.

 Um besonders engagierten Kindern und Jugendlichen weiterhin den Kontakt zu den „erwachsenen“ Rangern und ihre ehrenamtliche Mithilfe im Nationalpark zu ermöglichen, gründete der damalige Leiter der Nationalparkwacht, Josef Erhard, 2004 den Verein „Junior Ranger e. V.“ Bayerischer Wald. Alexander Muthmann, damals Landrat des Landkreises FRG, erklärte sich spontan bereit, den Vereinsvorsitz zu übernehmen, um den Verein mit seinen Anliegen nach besten Kräften zu unterstützen.

Heute hat „Junior Ranger e. V.“ Bayerischer Wald mehr als 400 Mitglieder, zu denen sowohl zertifizierte Junior-Ranger als auch ihre Eltern zählen. Zu den wichtigsten Vereinszielen zählen die Vermittlung der Nationalparkidee bei Kindern und Jugendlichen, die Akzeptanzförderung in der Region, die Unterstützung der Nationalparkwacht bei Bildungs- und Managementmaßnahmen sowie die Aus- und Fortbildung von Jugendlichen für fortgeschrittene Aufgaben im Verein. Durch die jetzt mit der Nationalparkverwaltung getroffene Vereinbarung soll die bereits vorhandene hohe Motivation der ehrenamtlichen Volunteers honoriert und weiter gefördert sowie die Vereinsarbeit allgemein unterstützt werden.

Besondere Anerkennung für ihr Engagement erhalten die Junior Ranger und der Verein nun durch die Auszeichnung mit dem mit 5.000 Euro dotierten 2. Platz des Bürgerkulturpreises 2013 des Bayerischen Landtages, der in diesem Jahr unter dem Motto „Unsere (Um)Welt von morgen – Junge Köpfe zeigen, wie’s geht“ steht und am 5. Dezember in München verliehen wird (siehe http://www.bayern.landtag.de/de/16_10920.php).

Fragen zur Kooperation von Nationalpark und „Junior Ranger e. V“ Bayerischer Wald beantwortet:

Michael Großmann | Leiter der Nationalparkwacht
Tel. +49 8558 972980 | Email: michael.grossmann @npv-bw.bayern.de

 Bildunterschrift:

Besiegelten die gute Zusammenarbeit nun auch vertraglich (v. l.): Michael Großmann, Leiter der Nationalparkwacht, MdL Alexander Muthmann, Josef Erhard, Gründer und Geschäftsführer von „Junior Ranger e. V“ Nationalpark Bayerischer Wald, und Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl.

Foto: Dr. Kristin Beck

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter