Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

23.10.2012
Nr. 165/12
PDF-Download

Neue Musik hoch 2

Zeitgenössischer deutsch-tschechischer Musikabend im Haus zur Wildnis

Einen musikalischen Leckerbissen bietet die Sopranistin Barbora Perná, der Violincellist Petr Nouzovský und der Akkordeonist Ladislav Hoák am Samstag, dem 27. Oktober im Haus zur Wildnis.

Die bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete junge Künstlerin aus Tschechien bietet ihrem Publikum zum Teil Uhraufführungen der Komponisten Bohuslav Řehoř (Bagatelle für Violoncello und Akkordeon), Holmer Becker (5 Lieder nach Texten von T. Tranströmer für Sopran, Violoncello und Akkordeon), Stefan Hippe (Hymnus für Akkordeon), Michael Emanuel Bauer (Some Notes on CAMP für Sopran, Akkordeon und Violoncello), Jiři Temi (Kleine Galerie für Violoncello und Akkordeon), Pavel Trojan ( Via mystica duplex für Sopran, Akkordeon und Violoncello) und Eduard Douša (Musica ruvida für Violoncello und Akkordeon).

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Haus zur Wildnis. Ab 17:45 Uhr gibt es wieder einen kostenlosen Shuttlebus-Service vom Parkplatz Haus zur Wildnis an der B11.

Eintritt: 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro (Schüler, Studenten).

Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Schreindl, Zwiesel und im Haus zur Wildnis.

Die zertifizierte Gastronomie des Hauses ist bis Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und der BUND Naturschutz-Laden freuen sich auf Ihren Besuch.

Rainer Pöhlmann

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter