Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

04.10.2012
Nr. 157/12
PDF-Download

„In Scherb`nhafa eigfalln“!

Kabarett mit Gerti Gehr im Haus zur Wildnis

Fräulein Trudi alias Gerti Gehr (Foto: Marco Felgenhauer)

Fräulein Trudi alias Gerti Gehr (Foto: Marco Felgenhauer)

Ganz bestimmt werden die Lachmuskeln am Freitag, dem 12. Oktober 2012 im Haus zur Wildnis arg strapaziert, wenn die Lindberger Kabarettistin Gerti Gehr ihr neues Programm „In Scherb`nhafa eigfalln“! ihrem Publikum vorstellt.

Wer aber nicht nur lachen will, sondern zwischen den Zeilen die satirisch-ironischen Wort- und Satzspiele genießen möchte, wird ebenfalls begeistert sein von der Fülle dieses Angebotes.

Als „Fräulein Trudi“ stolpert Gerti Gehr anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Zwieseler Glastage durch die Zwieseler Geschichte. Heraus kommt ganz trefflich: „In Scherb`nhafa eigfalln“!

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Haus zur Wildnis. Ab 18:45 Uhr gibt es wieder einen kostenlosen Shuttlebus-Service vom Parkplatz Haus zur Wildnis an der B11.

Eintritt: 12,- Euro, ermäßigt 10,- Euro (Schüler, Studenten).
Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Schreindl, Zwiesel und im Haus zur Wildnis.

Die zertifizierte Gastronomie des Hauses ist bis Veranstaltungsbeginn geöffnet.
Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und der BUND Naturschutz-Laden freuen sich auf Ihren Besuch.

Rainer Pöhlmann

Foto: Marco Felgenhauer

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter