Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

14.08.2012
Nr. 126/12
PDF-Download

„Einmal Wildnis und zurück“ im Nationalpark Bayrischer Wald

Wildnis hautnah erleben konnten die 20 Jugendlichen auf der Tummelplatzhütte im Nationalpark Bayerischer Wald

Wildnis hautnah erleben konnten die 20 Jugendlichen auf der Tummelplatzhütte im Nationalpark Bayerischer Wald

Mit allen Sinnen die Natur erfahren, so lautete das Motto des Wochenendes

Mit allen Sinnen die Natur erfahren, so lautete das Motto des Wochenendes

Ein bewohnbares Tipi, Ergebnis eines von mehreren Projekten, die in Kleingruppen entwickelt wurden

Ein bewohnbares Tipi, Ergebnis eines von mehreren Projekten, die in Kleingruppen entwickelt wurden

Wer träumt nicht auch davon einmal richtig raus, weit weg vom Alltag zu sein, Freiheit zu spüren und die Zeit einfach zu vergessen? Einfach so und mitten in der Wildnis leben. Für 20 Jugendliche im Alter von 11-15 Jahren wurde dieser Traum zur Wirklichkeit. In Kooperation der Kreisjugendringe Freyung-Grafenau und Regen mit der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald konnte die Idee „Wildnis-Hautnah-erleben“ im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums des Landkreises Freyung-Grafenau an dem Wochenende vom 03. - 05.08.2012 umgesetzt werden.

Basierend auf dem Konzept einer ehemaligen Commerzbank Praktikantin, übernahm die Umsetzung ein „5-Mann“- Team bestehend aus FÖJler Florian Kemkes, Waldführerin Julia Herzig, Betreuerin des Kreisjugendrings Freyung Ina Kasper, der Stipendiatin aus Bulgarien Hristina Bancheva und der derzeitigen Commerzbank Praktikantin Caro Schumann.

Mit allen Sinnen die Natur erfahren und mit einfachsten Mitteln den Tag erleben - so lautete das Motto des Wochenendes.

Was ist eigentlich Wildnis? „Wilde Tiere“ „unberührte Natur“ „Freiheit“ „kein Durchkommen durch den Wald“ „da wo man nichts gescheites zu Essen bekommt“ waren die Antworten der Kinder am ersten Tag. Kleine Projekte wie das „Ei des Kolumbus“, zahlreiche Spiele („Luchs und Reh“) wie auch eine Nachtwanderung waren Teil des Wochenendes.

In Kleingruppen wurden zum Thema Wildnis spannende Projekte entwickelt. Ergebnis waren u.a. ein bewohnbares Tipi, ein Schnellkurs zum Thema Überleben in der Wildnis mit einem Kleinen 1x1 über essbare Pflanzen, eine Sonnenuhr und ein Erlebnispfad mit Naturquiz. Das Wochenende hinterließ zahlreiche schöne und unvergessliche Momente für die Teilnehmer, wie auch für die Betreuer. Das Wetter und der Veranstaltungsort an der Tummelplatzhütte boten viel Raum und Platz für ein intensives Erleben. Was es aber wirklich zu etwas ganz Besonderem gemacht hat - und da sind sich die Betreuer einig – ist: „die Individualität jedes einzelnen Teilnehmers!!!!“ 

Bildunterschriften:

Bild 1: Wildnis hautnah erleben konnten die 20 Jugendlichen auf der Tummelplatzhütte im Nationalpark Bayerischer Wald

Bild 2: Mit allen Sinnen die Natur erfahren, so lautete das Motto des Wochenendes

Bild 3: Ein bewohnbares Tipi, Ergebnis eines von mehreren Projekten, die in Kleingruppen entwickelt wurden

(Fotos: NPV)

 

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter