Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

25.04.2012
Nr. 054/12
PDF-Download

Sonderführung: Mit dem Förster durch den Nationalpark

Unterwegs im Revier des Luchses Patrik

Nur in wenigen Gebieten Deutschlands ist der Luchs wieder heimisch geworden. Auch im Bayerischen Wald darf er in freier Wildbahn umher streichen. Mit verschiedenen Methoden versuchen die Forscher des Nationalparks, ihm auf die Spur zu kommen.

Am Samstag, dem 28. April geht es mit der Nationalparkmitarbeiterin Stefanie Jaeger auf die Spur des Luchses im Nationalpark Bayerischen Wald. Erfahren Sie bei der ca. 3-stündigen Wanderung mehr über die Biologie, das Verhalten und die Erforschung der faszinierenden Katze.

Treffpunkt hierfür ist um 13:00 Uhr am Infopavillon auf dem Parkplatz P1 am Ortseingang von Zwieslerwaldhaus.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice
unter 0700 00 77 66 55 gebeten.

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter