Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

21.09.2011
Nr. 158/11
PDF-Download

Trotz Rollstuhl erfolgreiche Junior Ranger-Ausbildung

Nico Färber aus Kirchl bewies – was mit persönlichem Einsatz möglich ist.

Nico Färber aus Kirchl ist der erste erfolgreiche Junior Ranger im Rollstuhl. Die Seniorranger Robert Stockinger und Karl-Heinz Matschina (nicht im Bild) schafften zusammen mit drei Klassenkammeraden das schier Unmögliche (Foto: R. Pöhlmann)

Nico Färber aus Kirchl ist der erste erfolgreiche Junior Ranger im Rollstuhl. Die Seniorranger Robert Stockinger und Karl-Heinz Matschina (nicht im Bild) schafften zusammen mit drei Klassenkammeraden das schier Unmögliche (Foto: R. Pöhlmann)

1919 Junior Ranger hat die Nationalparkverwaltung seit 1998 ausgebildet. 1918 davon können rennen, springen oder klettern nach Herzenslust. Einer kann das alles nicht. Durch eine schwere Krankheit ist der Rollstuhl für Nico Färber zu einem unverzichtbaren Begleiter geworden.

Trotz dieses großen Handicaps war es Nicos größter Wunsch, es seiner Zwillingsschwester Denise gleich zu tun und ebenfalls Junior Ranger zu werden.

Die beiden engagierten „Seniorranger“ Robert Stockinger und Karl-Heinz Matschina, unterstützt durch drei Klassenkammeraden Nicos, sorgten dafür, dass Nico die Junior Ranger-Ausbildung fast ohne Abstriche absolvieren konnte.

Nico gab sich alle Mühe, biss die Zähne zusammen und schaffte sogar ohne Hilfe mit seinem Rollstuhl das 44 Meter hohe „Baumei“ des weltgrößten Bauwipfelpfades.

Der Besuch der Steinzeithöhle und des Haus zur Wildnis standen ebenso auf dem Ausbildungsprogramm wie das Hans-Eisenmann-Haus mit seinen neuen Ausstellungen.

Auch wenn das Wetter bei der Ausbildung nicht ganz mitspielte, ließ sich Nico nicht beeinflussen und hielt tapfer durch. Jetzt darf er sich zurecht über die Ernennung zum Junior Ranger freuen und stolz darauf sein, dass ihm das Prädikat des „ersten Junior Rangers im Rollstuhl“ niemand streitig machen kann.

Rainer Pöhlmann

Infos zum Junior Ranger-Projekt: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/hitsforkids/juniorranger.htm

Bildunterschrift:

Nico Färber aus Kirchl ist der erste erfolgreiche Junior Ranger im Rollstuhl. Die Seniorranger Robert Stockinger und Karl-Heinz Matschina (nicht im Bild) schafften zusammen mit drei Klassenkammeraden das schier Unmögliche (Foto: R. Pöhlmann)

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter