Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

08.09.2011
Nr. 153/11
PDF-Download

"Klänge des Waldes“ – ein Konzert im Haus zur Wildnis

Das "Trio Kontraste" Ira Maria Scholz, Alexander Scholz und Josepha Hanner (v.l.)

Das "Trio Kontraste" Ira Maria Scholz, Alexander Scholz und Josepha Hanner (v.l.)

Am Samstag, dem 24. September 2011 bietet die Nationalparkverwaltung mit der Bund Naturschutz Service GmbH Musikfreunden im Haus zur Wildnis um 19:30 Uhr ein Konzert mit dem "Trio Kontraste".

Viele Komponisten haben sich seit jeher mit den Klängen des Waldes auseinandergesetzt. Nicht nur die Stimmen der Waldtiere, insbesondere der Vögel, haben zum Nachkomponieren angeregt, sondern auch der Klang des Waldes an sich. Der Wald wurde vor allem in der Epoche der Romantik als mystischer, geheimnisvoller Ort mit unheimlichen Geräuschen und Wesen betrachtet, aber auch als Zufluchtsort gesehen.

Warum zieht es gerade heute die Menschen wieder in die Wälder? Es ist vor allem die Ruhe und die Stille. Nur durch das Wahrnehmen der Stille kann die Musik des Waldes gehört werden.

Hören auch Sie in diesem Konzert bei Werken verschiedenster Komponisten den Klängen des Waldes zu! Gespielt durch das Trio Kontraste mit Ira Maria Scholz (Sopran), Josepha Hanner (Querflöte, Klavier) und Alexander Scholz (Violine, Klavier)."

Eintritt: 10,00 €
Ermäßigt: 8,00 €

Karten sind im Vorverkauf ab sofort bei Schreibwaren Schreindl in den Schottarkaden, Zwiesel und im Haus zur Wildnis erhältlich."

Am Konzertabend steht ca. 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ein Shuttle-Bus am Besucher-Parkplatz  an der B11 zur Verfügung.

Der Fußweg zum Haus zur Wildnis ist beleuchtet.

Die Nationalpark-Gastronomie im Haus zur Wildnis bietet bis zum Veranstaltungsbeginn durchgehend warme Küche.

 

Bildunterschrift:

Das "Trio Kontraste" Ira Maria Scholz, Alexander Scholz und Josepha Hanner (v.l.)

 

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter