Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

29.07.2011
Nr. 121/11
PDF-Download

Nationalparkverwaltung übernimmt vier Azubis in ein befristetes Arbeitsverhältnis

Der stellvertretende Nationalparkleiter, Forstdirektor Karl Barthmann, überreichte den frischgebackenen Tierpflegern Michael Pfister sowie den Forstwirte n Martin Heberlein und Michael Pscheidl im Beisein von Forstwirtschaftsmeister Martin Plechinger (v.l.) ihre zunächst befristeten Arbeitsverträge

Der stellvertretende Nationalparkleiter, Forstdirektor Karl Barthmann, überreichte den frischgebackenen Tierpflegern Michael Pfister sowie den Forstwirte n Martin Heberlein und Michael Pscheidl im Beisein von Forstwirtschaftsmeister Martin Plechinger (v.l.) ihre zunächst befristeten Arbeitsverträge

Die jungen Tierpfleger Michael Pfister und Christoph Wagner sowie die frischgebackenen Forstwirte Martin Heberlein und Michael Pscheidl haben nach ihrer erfolgreichen Ausbildung in der Nationalparkverwaltung die erste berufliche Hürde genommen. Forstdirektor Karl Barthmann, stellvertretender Leider der Nationalparkverwaltung, überreichte ihnen am Betriebshof in Altschönau aufgrund ihrer guten Prüfungsergebnisse Arbeitsverträge, die vorerst auf ein Jahr befristet sind.

In dieser Art Probezeit müssen die vier jungen Männer aus der Nationalparkregion erneut beweisen, dass sie für die verantwortungsvolle Aufgabe als Tierpfleger und Forstwirt im Nationalpark gut geeignet sind.
„Die Chancen auf eine Übernahme auf Dauer sind bei entsprechender Leistung als durchaus gut zu bezeichnen“, beurteilte Forstdirektor Barthmann den weiteren Berufsweg der ehemaligen vier Azubis.

Die dreijährige Ausbildung der neuen Tierpfleger erfolgte im Tierfreigelände des Nationalparkzentrum Lusen durch Forstamtmann Werner Kirchner.
Für die ebenfalls dreijährige Ausbildung zum Forstwirt war Forstwirtschaftsmeister Martin Plechinger von der Nationalparkdienststelle Kreuzstraßl zuständig.
Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgte im Rahmen von Blockbeschulungen für die Tierpfleger an der staatlichen Berufschule in Friesdorf bei Ansbach und für die Forstwirte an der staatlichen Berufschule in Neunburg vorm Wald.

Mit über 200 Mitarbeitern zählt die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald zu den größten Arbeitgebern der Region.

Bildunterschrift:
Der stellvertretende Nationalparkleiter, Forstdirektor Karl Barthmann, überreichte den frischgebackenen Tierpflegern Michael Pfister sowie den Forstwirte n Martin Heberlein und Michael Pscheidl im Beisein von Forstwirtschaftsmeister Martin Plechinger (v.l.) ihre zunächst befristeten Arbeitsverträge
Foto Rainer Pöhlmann

Eine Vielzahl von Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen im Nationalpark Bayerischer Wald mitzuwirken finden Sie unter:
http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/jobs/index.htm

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter