Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

15.07.2011
Nr. 107/11
PDF-Download

Wildnis hautnah erleben

Ein abenteuerliches Wochenende für Jugendliche im Nationalpark Bayrischer Wald

Jugendliche gehen auf Entdeckungsreise in die Waldwildnis, erleben die Eigenart der wilden Natur und finden ihren persönlichen Zugang zu ihr. Das ist das Anliegen der Veranstaltung „Wildnis hautnah erleben“ für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren, die am Wochenende des 22. - 24. Juli im Nationalpark Bayrischer Wald stattfinden wird. Bei dieser Wochenendveranstaltung im Rahmen des „Internationalen Jahres der Wälder 2011“ bekommen Jugendliche die einmalige Chance, quer durch die Waldwildnis des Nationalparks zu streifen und Erfahrungen mit dem Leben in der Wildnis zu sammeln. Gemeinsam lernen sie, sich ohne Karten zu orientieren, Wildtiere zu beobachten, einen Unterschlupf zu finden, Nutz- u Heilpflanzen zu erkennen und vieles mehr. Veranstaltungsort ist der Tummelplatz, eine ehemalige Waldweide mitten im Nationalpark. Von dort aus beginnen die Entdeckungen und Unternehmungen in die Waldwildnis und dort befindet sich auch die Tummelplatzhütte, in der die Gruppe während des Wochenendes übernachtet.

Vorbild für diese Art der Veranstaltung war das Wildnisbildungsprojekt „Waldscout & Waldranger“, das in Nordhessen, im Nationalpark Kellerwald-Edersee, seit drei Jahren stattfindet. Bei diesem Projekt beschäftigen sich Schulklassen im Rahmen einer Projektwoche auf einer 24-stündige „Expedition in die Wildnis“ intensiv mit dem Verhältnis Mensch und Natur.

„Durch das direkte Erleben können die Jugendlichen ein realistisches Bild von der Waldwildnis bekommen und auch ihren eigenen Lebensstil im Umgang mit natürlichen Ressourcen reflektieren“, sagt Jelka Escher, derzeit „Praktikantin für die Umwelt“ - eine Initiative der Commerzbank - im Nationalpark Bayrischer Wald. Sie leitet die Wochenendveranstaltung „Wildnis hautnah erleben“ im Nationalpark Bayrischer Wald und sieht es  als ganz besondere Aufgabe an, Jugendliche weg von Fernsehen und Computer und raus in die abenteuerliche Waldwildnis des Nationalparks zu locken.

Weitere Informationen zur Wochenendveranstaltung „Wildnis hautnah erleben“ finden Sie unter: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungen_detail.htm?eid=167585996.1051961787

Eine Anmeldung ist erforderlich beim Nationalpark- Führungsservice, Tel.: 0700 00 77 66 55
E-Mail: npservice@t-online.de

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter