Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

21.04.2011
Nr. 064/11
PDF-Download

Bayerisches Fernsehen zeigt Frühling im Bayerischen Wald

Der Frühling ist die allerschönste Zeit, so heißt es schon im Jahr 1903 in der Zeitschrift „Das Bayerland“.
Was damals galt, das gilt auch heute noch.

Filmemacher Michael Zehetmair hat den Bayerischen Wald im Wandel der Jahreszeiten erkundet und sich mit seinem Kamerateam auf eine Reise durch Ostbayern gemacht, unter anderem in den Nationalpark Bayerischer Wald, wo Nationalparkranger Robert Stockinger das Frühlingserwachen im Bergwald im Rahmen einer Vogelstimmenwanderung erklärt.

Die Sendung ist nach dem „Winter im Bayerischen Wald“ der zweite Teil einer neuen vierteiligen Dokumentation des Bayerischen Fernsehens und wird am Dienstag, dem 26. April um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter