Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

23.03.2011
Nr. 045/11
PDF-Download

"Wildnis": Ausstellungseröffnung von SW-Fotografien im Haus zur Wildnis

Foto: Klaus Ditté

Foto: Klaus Ditté

Der Passauer Fotokünstler Klaus Ditté zeigt ab 26.3. bis 15.06.2011 seine fotografische Arbeit "Wildnis" im Haus zur Wildnis in Ludwigsthal.

Wo finden wir diese Wildnis? In den Regenwäldern, in Alaska, in Sibirien? Nein, diese Wildnis liegt mitten in Europa, in unserer allernächsten Umgebung, ja, am Ende in uns selbst? Der Fotograf zielt auf uns, schließt den menschlichen Geist und seine Seele als Teil der Natur mit ein. Wir sind den gleichen existenziellen Bedingungen wie diese Wildnis unterworfen.

So bewegt uns der Künstler innerlich, zeigt, dass Wildnis nicht objekt- oder materialgebunden ist und führt so zur Introspektion seines und des Betrachters wilden Herzens. Wildnis ist für Klaus Ditté Natur, die zum Erfahrungsraum wird. Auch zitiert er menschliche Versuche im Umgang mit Wildnis in der Ausstellung.

Die Vernissage findet am Samstag, den 26.3.2011 – 15:00 Uhr statt. Die Einführung dazu gibt Harry Lüftl, Passau.

Vita

Geboren 1960 in Heilbronn
Seit 1979 Reisen in den Nationalpark Bayerischer Wald, Frankreich und Skandinavien
1984 Einjährige Reise durch die USA
Ausbildung zum Fotodesigner 1985-87 Heilbronn/Frankfurt, danach div. Assistenzen
selbständig mit "fine photography" für Werbefotografie und Ausstellungstätigkeit seit 1989
1993 – 1998 Mitglied der Fotografengruppe Reflexion, Heilbronn
Seit 2002 Fotograf bei der Fotoagentur Stone/Getty Images, USA
Seit 2005 Fotograf für die medizinische Bildagentur Docstock, Stuttgart
Seit 1999 Mitglied der Künstlergruppe B27, Offenau, Kuratierung von ca. 30 Ausstellungen
2009 Umzug nach Passau
Hier entsteht seit 2009 die Serie „Wildnis“, work in progress, in der Waldwildnis des
Nationalpark Bayerischer Wald und Nationalpark Böhmerwald, Tschechien

Klaus Ditté arbeitet als Fotokünstler und Werbefotograf. Er stellt zum ersten Mal in Bayern, im "Haus zur Wildnis" des Nationalparkzentrum Falkenstein seine neue Arbeit "Wildnis" aus.

Weitere Informationen über den Fotokünstler unter www.fine-photography.de

Weitere Informationen:

Pressefotos allgemein zum Download


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter