Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

02.08.2010
Nr. 099/10
PDF-Download

Der große, böse Wolf!

Lesung mit musikalischer Begleitung

Durchstreift der Wolf bald wieder die Wälder des Böhmerwaldes und des Bayerischen Waldes?

Ist er wirklich so böse, wie Mythen, Märchen, Fabeln, Gedichte und Romane uns glaubhaft machen wollen? Oder macht er uns nur Angst, weil er Konkurrent des Menschen und damit “böse” ist?

Wie steht es in der Literatur mit diesem “Raubziefer”, dem wilden Wolf?

In der Lesung “Geschichten vom Wolf” über den bösen, wilden, gezähmten, bedrohten Wolf, über den Wolf in uns ist am kommenden Freitag, dem 6. August im Nationalpark mehr zu erfahren. Am Wolfsgehege des Tierfreigeländes bei Neuschönau, da wo er heult und “hinter Gittern sein Unwesen treibt”, liest Kurt Schürzinger, Waldführer und Laienschauspieler Texte zu diesen Themen. Sein Sohn Benedikt Schürzinger begleitet ihn musikalisch am Akkordeon.

Treffpunkt für diese ca. 1,5 Stunden dauernde Lesung ist um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Nationalparkzentrums Lusen an der Weltkugel. 

 

Das Veranstaltungsprogramm zum 40-jährigen Jubiläum des Nationalparks Bayerischer Wald kann auf der Website der Nationalparkverwaltung unter http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de unter Aktuelles“ heruntergeladen werden.

 


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter