Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

31.05.2010
Nr. 063/10
PDF-Download

Nationalpark-Partner freuen sich auf vielfältiges Fortbildungsprogramm

Ergebnisse der Bachelor-Arbeit vorgestellt

Gut besucht war der Saal im Waldgeschichtlichen Museum, beim alljährlichen Indoor-Seminar, und die Nationalpark-Partner zeigten sich sehr zufrieden mit den Informationen aus und über den Nationalpark. Auch das Programm rund um das 40-jährige Jubiläum des ältesten deutschen Nationalparks wurde nochmals vorgestellt und wird von den Partnerbetrieben durch eigene Pauschalangebote mitbeworben. 

Sehr gut angekommen ist das Fortbildungsprogramm für 2010, das eigens für die Partner erarbeitet wurde. Verschiedene Exkursionen quer durch den Park mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, geführt von sachkundigen Nationalpark-Mitarbeitern, bringen so die Partner auf den neuesten Kenntnisstand. Durch Erfahrungen aus erster Hand werden Gastgeber auf diese Weise zu Beratungsprofis, was Fragen ihrer Gäste nach schönen Wandervorschlägen angeht. Und das Hintergrundwissen zu den Erlebnismöglichkeiten im Nationalpark wird gleich mitgeliefert. Ideen und Vorstellungen zu Exkursionen und Themen, die die Partner beim Jahrestreffen im Dezember 2009 eingebracht hatten, wurden sofort im Programm wiedererkannt. Das kam gut an. Schon Anfang Juni steht die erste Geländeexkursion ins Falkensteingebiet an. 

André Harner stellte die Ergebnisse seiner Befragung aller Partnerbetriebe im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit vor und gab eine ganze Reihe von Handlungsempfehlungen. Diese wurden lebhaft diskutiert und ließen gleich neue Ideen entstehen. Verschiedene Partner wollen einige dieser Ideen schon bald aufgreifen und sich gemeinsam mit dem Nationalpark Gedanken machen, wie sich damit die Initiative weiterentwickeln kann.  

Die beiden Vertreterinnen der Nationalparkverwaltung, Britta Baums und Sandra de Graaf, die das Seminar organisiert und moderierten, freuten sich über die gelungene Veranstaltung und die gute Zusammenarbeit mit und unter den Betrieben. Sie begrüßen das Engagement der Betriebe sehr und freuen sich auch über den Erfolg der Bachelor-Arbeit. 

Wer die Partner näher kennen lernen will: Bei den „24 Stunden von Bayern“ werden sie sich am 19. Juni mit einem eigenen Stand am Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein in Ludwigsthal präsentieren und die eine oder andere Überraschung bieten.  

Infos zu der Partner-Initiative unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de/partner.
Mehr zu den „24 Stunden von Bayern“ unter http://www.bayern.by/de/24-stunden-von-bayern.html

Das Veranstaltungsprogramm zum 40-jährigen Jubiläum des Nationalparks Bayerischer Wald kann auf der Website der Nationalparkverwaltung unter http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de unter Aktuelles“ heruntergeladen werden.


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter