Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

21.04.2010
Nr. 045/10
PDF-Download

Grünes Herz Europas – grenzüberschreitende Wanderung

Sonderführung: Mit dem Förster durch den Nationalpark

Am Samstag, dem 24. April findet eine grenzüberschreitende Wanderung mit Nationalparkwacht-Mitarbeiter Jan Vančura statt. Treffpunkt zu der fünf bis sechs Stunden dauernden Wanderung ist um 10.00 Uhr am Parkplatz Wistlberg bei Finsterau. Die Tour führt durch das Reschbachtal über die Alte Klause, die Reschbachklause und unterhalb des Siebensteinkopfes auf der neuen grenzüberschreitenden Wegeverbindung zur Moldauquelle im Nationalpark Šumava. Über Buchwald (Bučina) geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt. Jan Vančura wird unterwegs Informationen zu den Themen „Natura 2000“ und „Europas wildes Herz“ geben.
Festes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich. Eine kleine Brotzeit ist empfehlenswert, da eine Einkehrmöglichkeit erst im Anschluss an die Führung im Freilichtmuseum Finsterau besteht.
Informationen zur Schneelage, etc. sind erhältlich unter: 0151 155 981 39.

 

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter