Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

01.04.2010
Nr. 035/10
PDF-Download

Zauber des Böhmerwaldes. Eine Bilderreise von Klaus Kreuzer im Haus zur Wildnis

Der Böhmerwald bildet zusammen mit dem Bayerischen Wald das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas – das grüne Dach Europas genannt. Es beherbergt mit den Nationalparken Šumava und Bayerischer Wald auch das größte Waldschutzgebiet in Mitteleuropa.

Vier Jahrzehnte lang war die jahrhundertealte Kulturlandschaft jenseits des eisernen Vorhangs in Sichtweite, aber dennoch unerreichbar. Seit 1991 erschließt sich dem Wanderer wieder eine Landschaft, die ihresgleichen sucht.

Der Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer hat den Zauber des Böhmerwaldes zu allen Jahreszeiten erlebt und stellt auf einer 90 minütigen Bilderreise seine Eindrücke vor.

Der Zuschauer erlebt beinahe unberührte Landschaften, eine spezielle Flora und Fauna, eiszeitliche Seen und tausend Jahre alte Handels- und Wallfahrtswege zwischen künischem Gebirge und Moldaustausee. Lassen Sie sich verzaubern von der kleinen und doch so faszinierenden Welt des Böhmerwaldes, welche besonders von Karel Klostermann und Adalbert Stifter so treffend gezeichnet wurde - einer Landschaft, die viel Geschichte erlebt hat und noch mehr Geschichten zu erzählen weiß.

Zu dem kostenlosen Diavortrag am Mittwoch, den 14. April um 19:00 Uhr im Haus zur Wildnis laden die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und die Bund Bund Naturschutz Service GmbH ein.

 

Weitere Informationen können auf www.nb-tours.de  unter „Böhmerwald“ abgerufen werden.

 

 

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter