Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

19.01.2009
Nr. 004/09
PDF-Download

Ausstellungseröffnung im Hans-Eisenmann-Haus

Unter dem Motto „Baobab – Naturerbe“ zeigt die Nationalparkverwaltung im Hans-Eisenmann-Haus eine Kunstausstellung mit Tierplastiken und Skizzen von Franz Weickmann. Die Vernissage mit einer Laudatio von Ines Kohl und musikalischer Umrahmung von Stevie Casino & Friends findet am Freitag, dem 23. Januar um 19.00 Uhr statt.

Der aus Landshut stammende Künstler Franz Weickmann ist kein Unbekannter im Hans-Eisenmann-Haus. Schon einmal, vor 26 Jahren, zeigte er seine vielbeachteten Werke dem Nationalpark-Publikum. Unter seinen Tierplastiken in Holz und Edelstahl und Skizzen ist vielen Kunstfreunden noch das hölzerne Zebu, das zur Begrüßung in der Eingangshalle stand, in Erinnerung.

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter