Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Pressemitteilung

16.09.2008
Nr. 138/08
PDF-Download

Sonderführungsreihe Grenzgänger: Grenz-Lesen

Am kommenden Sonntag, dem 21. September lädt die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald um 15.30 Uhr im Rahmen der Sonderführungsreihe „Grenzgänger“ zu einem kulturellen Nachmittag in den Grenzbahnhof von Bayerisch Eisenstein ein.

Bekannte Persönlichkeiten dies- und jenseits der Grenze lesen dabei aus ihren Lieblingstexten, die sich mit der Landschaft des Böhmerwaldes auseinandersetzen. Die bayerische Seite repräsentieren der Regierungspräsident von Niederbayern, Heinz Grunwald, und der Vorsitzende des Naturparks Bayerischer Wald, Heinrich Schmidt, oder die stellvertretende Landrätin von Freyung-Grafenau, Renate Cerny. Man darf sich auf spannende Passagen aus den Werken von Josef Váchal, Bernhard Setzwein oder auf die Lyrik von Josef Hruby freuen. Dabei wird das klassische Heimatbild mit Texten von Emerenz Meier oder Karel Klostermann ebenfalls zur Geltung kommen.

Aus Böhmen nehmen der Pressesprecher der Nationalparkverwaltung Šumava, Radovan Holub, oder der Vorsitzende der Gemeinden in Šumava, František Nykles, teil. Sollte es das Wetter erlauben, werden einige Texte direkt in der Natur unweit des Bahnhofs vorgetragen.

Hartwig Löffelman und Alexander Lochstampfer sorgen im Laufe des Nachmittags für musikalische Unterhaltung.

Die Veranstaltung, die vom Bildungsbeauftragten der Nationalparkverwaltung, Lukas Laux und dem Bayerisch Eisensteiner Bürgermeister Thomas Müller moderiert wird, findet in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Bayerischer Wald, der Nationalparkverwaltung Šumava und im Rahmen des Dorfaktionstages Bayerisch Eisenstein statt. Auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz. Vor dem Bahnhof lädt eine im wahrsten Sinne des Wortes „grenzüberschreitende“ Tafel mit regionalen Schmankerln wie Gulasch oder Golatschn zum Genießen ein. Die „Eisenstoana Blosmusi mit Tanzeinlagen der Trachtlergruppe darf und wird natürlich auch nicht fehlen.

Weitere Informationen:


Bilder zur aktuellen Pressemitteilung

Freigabeerlaubnis nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemitteilung


Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Ohland

Kontakt:

Tel. +49 8552 9600161
Fax +49 8552 9600100
Email: elke.ohland(at)npv-bw.bayern.de

      Team & Mitarbeiter