Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Internationales Jugendforum Go4BioDiv als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

v.l.n.r.: R. Mack (GIZ), V. Treber (IUCN), N. Treu (für GIZ), L. Laux (NP Bayer. Wald), A. Krumme, N. Bergholz und U. Magiera (Foto: UN-Dekade)

Das Internationale Jugendforum Go4BioDiv wurde am 27.06.2012 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Fachjury würdigte damit den beispielhaften Ansatz zur aktiven Beteiligung von Jugendlichen im internationalen Politikdialog um den Erhalt der biologischen Vielfalt.

"Wir begrüßen es insbesondere, dass hier Jugendlichen aus aller Welt die Möglichkeit gegeben wird, sich zu vernetzen, untereinander auszutauschen und gegenüber der Politik und Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen", so Annette Dieckmann, Jurorin und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU). So können sie ihre Ansichten für den nachhaltigen Schutz der biologischen Vielfalt gemeinsam entwickeln und nach außen tragen. Und schließlich kehren sie als Multiplikatoren in ihr Heimatland zurück, um ihr dortiges Umfeld von dem Wert und der Schutzwürdigkeit der biologischen Vielfalt als unsere Lebensgrundlage zu überzeugen".

Go4BioDiv bietet jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren die Möglichkeit, sich auf den UN-Vertragsstaatenkonferenzen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt aktiv als Stimme der Jugend einzubringen. Das Forum bietet den jungen Teilnehmern und Teilnehmerinnen einen inhaltlichen und kulturellen Austausch sowie eine Beteiligung an internationalen Verhandlungs- und Entscheidungsprozessen.

Initiiert von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald, wurde Go4BioDiv bislang 2008 und 2010, parallel zur 9. und 10. Vertragsstaatenkonferenzen in Deutschland und Japan, durchgeführt. Zum dritten Mal in Folge, wird Go4BioDiv dieses Jahr in Indien, dem Gastgeberland der 11. Vertragsstaatenkonferenz 2012, unter dem Motto ‘Conserving coastal and marine biodiversity for sustaining life and livelihoods’ stattfinden.

Neben einer Urkunde und einem Auszeichnungsschild erhalten die GIZ und der Nationalpark Bayerischer Wald stellverstretend für die Go4BioDiv-Partner einen „Vielfalt-Baum“, der symbolisch für die bunte Vielfalt und einzigartige Schönheit der Natur steht, zu deren Erhaltung Go4BioDiv einen wertvollen Beitrag leistet.

Mehr Informationen zu diesem vorbildlichen Projekt finden Sie unter "Weiterführende Informationen".

Ansprechparter vom ausgezeichneten Projekt Go4BioDiv

Nina Treu
Jugendkoordinatorin Go4BioDiv für GIZ
nina.treu@go4biodiv.org
+ 49 (0)170 7744222

Lukas Laux
Mitinitiator von Go4BioDiv
Leiter Umweltbildung Nationalpark Bayr. Wald
Lukas.Laux@npv-bw.bayern.de
+ 49 (0)175 2622820

Thora Amend
Mitinitiatorin von Go4BioDiv
Ansprechpartnerin in der GIZ
Thora.amend@giz.de

Ansprechpartner bei der Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt:

Dr. Ute Magiera (Projektleitung)
Dr. Natalie Bergholz
Angela Krumme

An der Bornau 2
49090 Osnabrück
Telefon: 0541/9633955
Telefax: 0541/9633990
u.magiera@dbu.de