Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Wanderung

Vorherige Veranstaltung (von 24)Vorherige Veranstaltung Nächste VeranstaltungNächste Veranstaltung (von 107)


Umweltbildung

Auf dem Goldsteig zu den Schachten - Wanderung zu den ehemaligen Hochweiden

Samstag, 19.08.2017

Beginn 09:30 Uhr - Ende 15:30 Uhr

Der Prädikatswanderweg Goldsteig feiert heuer seinen zehnten Geburtstag. Deswegen lädt der Nationalpark Bayerischer Wald, durch den einige Etappen verlaufen, zur Tageswanderung auf ein ganz besonders reizvolles Stück des Weges. Es geht über die Schachten und Filze zwischen Rachel und Falkenstein.

Los geht’s am Wanderparkplatz Buchenau. Dort warten Ulrike Eberl-Walter vom Tourismusverband Ostbayern und Nationalpark-Mitarbeiter Gregor Wolf auf die Teilnehmer. Zunächst geht’s dann mit Kleinbussen weiter zur Trinkwassertalsperre Frauenau, von wo aus schließlich losgewandert wird.

Nach dem ersten ansteigenden Stück verläuft der Weg über die Schachten und Filze dann nur noch eben. Die ehemaligen Hochweiden und mystischen Moorgebiete gelten seit jeher als Höhepunkte der Nationalpark-Landschaft. Auf dieser Tour werden Verlorener Schachten, Almschachten, Hochschachten, Latschenfilz, Kohlschachten, Zwieselter Filz und Lindberger Schachten angesteuert. Danach erfolgt der Abstieg gen Buchenau.

Eine gewisse Grundkondition sollte mitgebracht werden, da am Anfang rund 500 Höhenmeter überwunden werden müssen. Insgesamt wird knapp 20 Kilometer gewandert. Wetterfeste Kleidung sowie eine Brotzeit und Getränke sollten eingepackt werden, da keine Einkehrmöglichkeit besteht.

Dauer: 5-6 Stunden

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr) an bei:

Nationalpark-Führungsservice
Tel.: 0800 077 66 50
Fax: 08553 97 999 44
E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Veranstaltungsort

Buchenau, Wanderparkplatz Lindberg, Landkreis: Regen

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

Eine Übersicht unserer Faltblätter finden Sie hier

      Zurück zur Übersicht-Veranstaltungen