Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Wanderung

Vorherige Veranstaltung (von 24)Vorherige Veranstaltung Nächste VeranstaltungNächste Veranstaltung (von 115)


Umweltbildung

Nationalpark und Schöpfung - „Die Schöpfung ist das gute Werk Gottes“

Freitag, 18.08.2017

Beginn 15:45 Uhr - Ende 18:15 Uhr

Kommen Sie mit zu einer meditativen, nachdenklichen und spirituellen Wanderung und erfahren Sie zudem fachliche Hintergründe zum Nationalpark.  Im Rahmen der Sonderführungsreihe „Nationalpark und Schöpfung“ lädt die Nationalparkverwaltung Sie dazu ein. Durch das Tier-Freigelände und über die Knotenbachklause wandern Sie zur „Kleine Au“ auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer.

Dietrich Bonhoeffer war ein sehr naturverbundener Mensch, viele Briefe zeugen von seiner Begeisterung für die Natur und auch in seiner theologischen Arbeit spielte die Schöpfung immer wieder eine große Rolle. Begleiten Sie Pfarrer Martin Dubberke sowie den Nationalpark-Förster Werner Kirchner und erfahren Sie dabei mit Gedanken und Liedern Bonhoeffers die Schöpfung als das gute Werk Gottes. Zum Abschluss ist eine Einkehr möglich.

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr) an bei:
Nationalpark-Führungsservice
Tel.: 0800 077 66 50
Fax: 08553 97 999 44
E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Veranstaltungsort

Altschönau, Tier-Freigelände Altschönau, Landkreis: Freyung-Grafenau

Der Ausgangspunkt kann mit dem Igel-Bus erreicht werden (ab Grafenau 15:15 Uhr, Neuschönau 15:30 Uhr, Nationalparkzentrum Lusen 15:38 Uhr). Eine Rückfahrt ab Altschönau ist um 18:24 Uhr möglich.

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

Mehr Informationen zum Tier-Freigelände

      Zurück zur Übersicht-Veranstaltungen