Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Einladung zum Wissenschaftlichen Vortrag

Flussperlmuschel

Winterpilze s. l. – Spezialisten in der kalten Jahreszeit mit Glykolschutz

Peter Karasch

Donnerstag, 11.1.2018 um 19:00 Uhr
Waldgeschichtliches Museum, St. Oswald
(öffentliche Veranstaltung, freier Eintritt)

Die landläufige Meinung „Pilze wachsen doch nur im Herbst“ lässt sich leicht widerlegen, wenn man mit offenen Augen durch die Landschaft geht. Vielleicht waren hier auch nur die Speisepilze gemeint. Aber auch hier gibt es ausgesprochene Winterspezialisten, die einen häufigeren Frost-Tauwechsel gut vertragen. Und es gibt Arten wie die Wintersamtfuß-Rüblinge, die gerade durch niedrigere Temperaturen zur Fruchtkörperbildung stimuliert werden. Im Bildervortrag werden diese Spezialisten, die zwischen Dezember und März in unseren Wäldern und Feldgehölzen wachsen, vorgestellt.

Dr. Claus Bässler
Sachgebiet Naturschutz und Forschung