Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Einladung zum Wissenschaftlichen Vortrag

Auswirkungen des globalen Wandels auf die Biodiversität von Fließgewässern

Auswirkungen des globalen Wandels auf die Biodiversität von Fließgewässern

Vortrag von Prof. Peter Haase

Am Donnerstag, 12.11.2015 um 19.00 Uhr
Waldgeschichtliches Museum St. Oswald
(öffentliche Veranstaltung, freier Eintritt)

Fließgewässer und ihre angrenzenden Auen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen Europas. Die in den vergangenen Jahrzehnten deutlich intensivierte menschliche Nutzung dieses Lebensraums hat zu erheblichen Verlusten der Biodiversität und damit verbunden von für den Menschen zentralen Ökosystemleistungen wie etwa der Bereitstellung von sauberem Trinkwasser geführt. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von einer intensivierten Landnutzung, unzureichender Abwasserreinigung, hydromorphologischer Degradation, invasiven Arten bis hin zum Klimawandel.

Der Vortrag beleuchtet die Wirkung ausgewählter Stressoren einzeln und in Kombination und geht auch der Frage nach der Wiederherstellung der aquatischen Biodiversität durch Fließgewässer-Renaturierungen nach.

Wir hoffen auf eine spannende Diskussion.

Dr. Claus Bässler
Sachgebiet Naturschutz und Forschung