Nationalparkverwaltung
Bayerischer Wald

  • Druckversion

Nationalparkzentren öffnen wieder am 26. Dezember

Das Haus zur Wildnis im Winter (Foto: Alice Alteneder)

Die Nationalparkzentren öffnen ihren Besuchern wieder am 2. Weihnachtsfeiertag und sind dann täglich durchgehend von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Das Haus zur Wildnis wartet dann mit einer neuen Wechselausstellung „TIKIGAQMUIT - We are who we are“ auf mit Masken und Grafiken der Ureinwohner Nordamerikas. Am Samstag, 3. Januar 2015 um 14:00 Uhr kommen die Neuschönauer Lousnachtgeister zu Besuch ins Haus zur Wildnis. An die 50 Personen stellen mit ihren Masken und Trommeln den Brauch der Lousnächte vor.

Das Hans-Eisenmann-Haus wartet ebenfalls mit einer neuen Ausstellung; "Eine kurze Zeit lang" mit zeitlosen Skulpturen von Toni Scheuerbeck und zeitdokumentarischen Fotografien von Herbert Pöhnl.

Das Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald zeigt die Aussteillung "Böhmerwaldfotografien" mit Fotos von Karel Jáchim.